Rat & Tat:
Startseite » Kuscheltiere mit unhygienischem Haarausfall Ttierhaarsauger helfen

Kuscheltiere mit unhygienischem Haarausfall Ttierhaarsauger helfen

Ein gutes, neues Sofa für Ihr Kind zu wählen ist sehr wichtig. Aber trotzdem wird der Schlaf Ihrer Kinder gestört durch Haustiere, die es lieben, sich in der Nähe oder sogar in dem Kinderbett

eclogite/flickr

eclogite/flickr

aufhalten. Das Bett für Ihre Kinder hygienisch zu halten ist eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich immer wieder erinnern müssen.

Auch Ihnen sind auf diesem Feld sicher schon die beiden unterschiedlichen Ansichten begegnet. Die einen meinen, der starke Kontakt von Kindern zu ihren Haustieren schützt vor Allergien. Andere warnen gerade davor, dass die Haustierhaare das junge Immunsystem schwächen. Als Hinterlass bleibt Ihnen die Ratlosigkeit.

Tierhaare verursachen Atemwegserkrankungen

Doch jede Allergie hat ihren Auslöser und gerade kleinen Kindern schaden Tierhaare im Bett. Das gilt besonders für Atemwegserkrankungen wie Asthma oder chronische Bronchitis. Außerdem sind gelegentlich Hautprobleme, wie Ausschläge, zu beobachten. Somit ist es unerlässlich, Kinderbetten und -sofas frei von Tierhaaren, aber auch Dreck und Bakterien zu halten. Man kann natürlich nicht verhindern, dass sich Haustiere auch am Kinderbett oder Kindersofa aufhalten werden, aber man kann einiges tun, um die Möbel hygienisch zu halten: Nur wie genau wehret man den haarigen Hinterlassenschaften? Eine hilfreiches Haushaltsgerät sind die Staubsauger Tierhaare – Geräte, die spezielle für diese Verschmutzungen ausgerüstet sind.

Auf den richtigen Staubsauger kommt es an

Ihr herkömmlicher Staubsauger wird große Probleme mit den Büscheln von Hund und Katze haben, da die Saugkraft hier oft zu niedrig ist. Die Haare haften schließlich sehr stark in Textilien. Problem Nummer 2 ist der Staubsaugerbeutel. Da Haare zusammengeballt schnell ein großes Volumen entwickeln, sind die Beutel ständig voll. Staubsauger Tierhaare müssen demzufolge eine hohe Saugkraft mitbringen und bestenfalls ohne herkömmliche Beutel funktionieren. Dabei können die Anschaffungskosten für Sie natürlich etwas steigen, aber durch den Wegfall von Staubsaugerbeuteln relativiert sich das Ganze etwas. Auf dem Markt weisen viele Modelle selbst auf ihre Eignung hin. Sie tragen Namen wie „Animal Pro“ oder „Cats and Dogs“. Aber überprüfen Sie trotz des selbstverliehenen Titels die Daten und Materialien. Ist der Staubsauger mit hochwertigen Materialien verarbeitet? Über 2.000 Watt Leistung sollte er mindestens aufbringen, um Kinderbett, Teppich und Couch gründlich zu reinigen. Einige Staubsauger geben Kleinstpartikel wieder an die Umwelt ab. Daher ist ein Mikrofilter angebracht. Außer den Haare sind noch andere Kleinstpartikel schädlich.

Fazit

Für Haustierbesitzer mit kleinen Kindern, älteren oder gesundheitlich geschwächten Bewohnern im Haus, ist der Staubsauger Tierhaare ein sehr sinnvolle Anschaffung. Bei der Auswahl sollte die Qualität und nicht allein der Preis im Vordergrund stehen. Um auch den kleinen Schmutzpartikeln beizukommen, sollten Sie Textilien zusätzlich in regelmäßigen Abständen mit Hygiene-Reinigungsmitteln behandeln.